Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen, gegen 06:45 Uhr, ist ein 65-jähriger Radfahrer an der Nienburger Straße (Nordstadt) von einem PKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 48-Jähriger mit seinem Renault Espace auf der Nienburger Straße stadtauswärts unterwegs gewesen und wollte nach rechts in die Straße Schneiderberg abbiegen. Dabei übersah er offenbar den 65-Jährigen, der mit seinem Fahrrad den linken Radweg der Nienburger Straße - für beide Richtungen freigegeben - stadteinwärts befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Radler wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. /hil,pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: