Polizeidirektion Hannover

POL-H: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt - Zeugen gesucht!

Hannover (ots) - Am Freitagmittag, gegen 12:45 Uhr, ist ein 40-jähriger Fußgänger an der Wolfstraße (Waldheim) von einem PKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 44-Jähriger mit seinem Skoda Oktavia auf der Mainzer Straße stadtauswärts unterwegs gewesen und bog dann - bei Grün - nach links in die Wolfstraße ab. Dabei übersah er offenbar den 40-Jährigen, der die Fahrbahn auf einer Fußgängerfurt - ebenfalls bei Grün - aus Sicht des PKW-Fahrers von rechts nach links überquerte. Der Fußgänger wurde im Einmündungsbereich erfasst und zu Boden geschleudert. Ein Rettungswagen brachte ihn mit schweren Verletzungen in eine Klinik, Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: