Polizeidirektion Hannover

POL-H: Uetze: Polizei nimmt Graffitisprayer fest

Hannover (ots) - Beamte der Polizeistation Uetze haben gestern Mittag, gegen 12:00 Uhr, an der Dammstraße drei Jugendliche Graffitisprayer auf frischer Tat festgenommen. Bei anschließenden Durchsuchungen haben die Beamten Beweismaterial sichergestellt.

Nach ersten Erkenntnissen hatte gestern Mittag, gegen 12:00 Uhr, eine 16-jährige Passantin mehrere Personen beim Besprühen einer Brücke an der Dammstraße/Höhe Celler Straße beobachtet und die Polizei alarmiert. Ein Streifenwagenteam erschien kurze Zeit später und nahm die drei Jugendlichen (14 und zweimal 16 Jahre alt) noch am Tatort fest. Bei den beiden älteren fanden sie diverse Sprühdosen und stellten diese sicher. Sie räumten die Tat ein. Im Rahmen von Überprüfungen fanden sie mehrere offenbar frische "Tags" an einem Brückenpfeiler. Bei anschließenden durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Wohnungsdurchsuchungen stellten die Beamten Beweismaterial sicher. Gegen die Tatverdächtigen ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung. Zudem müssen die Sprayer damit rechnen, dass sie für die Kosten der Säuberung der Brücke aufkommen müssen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen wieder entlassen. Die Polizei prüft nun, ob das Trio für weitere Taten in Betracht kommt./ lan, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Florian Lange
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: