Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild Mühlenberg: Unbekannter überfällt Bäckerei

Hannover (ots) - Mit Hilfe eines Phantombilds sucht die Polizei nach einem Unbekannten, der am Dienstag, 11.11.2014, gegen 07:15 Uhr, eine Bäckerei an der Straße Mühlenbergzentrum überfallen hat und mit der Beute geflüchtet ist.

Der unmaskierte Täter hatte den Verkaufsraum während der Öffnungszeiten betreten, den allein anwesenden 28-jährigen Mitarbeiter mit einem Messer bedroht und den Schlüssel zum Tresor verlangt. Als der Angestellte dieser Forderung nicht nachkam, griff sich der Räuber aus einem Nebenraum mehrere Geldkassetten und flüchtete mit der Beute in Richtung Tresckowstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos (wir haben berichtet). Der Räuber ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank, hat auffallend dünne Beine, ein südländisches Erscheinungsbild (dunkler Teint) und spricht Deutsch mit Akzent. Er war mit einem graubeigen Kapuzenpullover - die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen, taillierter schwarzer Jacke und blauer Jeans bekleidet. Zeugenhinweise zu der abgebildeten Person nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ lan, hil

Den Link zu unserer Ursprungsmeldung finden Sie unter http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2878080/pol-h-zeugenaufruf-muehlenberg-unbekannter-ueberfaellt-baeckerei

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Florian Lange
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: