Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Hannover (ots) - Unbekannte haben heute Morgen, gegen 09:00 Uhr, im Kellerabgang eines Mehrfamilienhauses an der Straße Theodor-Heuss-Ring (Misburg-Nord) ein Sofa in Brand gesetzt. Zwei Hausbewohnerinnen haben dabei eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten.

Hausbewohner hatten Rauchentwicklung bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Feststellungen zufolge war ein im Kellerabgang abgestelltes Sofa in Brand geraten. Durch das Feuer brach eine Wasserleitung. Darüber hinaus wurde das Treppenhaus durch erhebliche Rußanhaftungen in Mitleidenschaft gezogen. Zwei Hausbewohnerinnen (34 und 38 Jahre) erlitten eine leichte Rauchgasintoxikation. Rettungswagen brachten sie zur Beobachtung in Kliniken. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf zirka 20.000 Euro. Brandermittler haben den Keller untersucht, sie gehen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /hil,st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: