Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Garbsen: Kinderwagen und Buggy bei Feuer zerstört

Hannover (ots) - Auf der Horst, Neptunhof: Heute Vormittag sind ein im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses abgestellter Kinderwagen sowie ein Buggy in Brand geraten. Die Ermittler gehen von einer vorsätzlichen Tat aus.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte eine 38-jährige Frau ihren Kinderwagen am frühen Morgen im Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses abgestellt. Gegen 10:30 Uhr bemerkte ein 58-jähriger Passant Qualm aus dem Treppenhaus und entdeckte daraufhin den brennenden Kinderwagen sowie den Buggy. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr hatte ein 39-jähriger Nachbar, der ebenfalls auf das Feuer aufmerksam geworden war, die Flammen bereits selbst mit einem Feuerlöscher und Wasser gelöscht. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Gegenstände - sie wurden durch das Feuer völlig zerstört - angezündet wurden und ermitteln wegen Sachbeschädigung durch Feuer. Der entstandene Sachschaden beträgt nach polizeilicher Schätzung zirka 1 000 Euro. Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555. /mi, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: