Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Hannover (ots) - Beamte des Polizeikommissariats (PK) Lahe haben gestern, gegen 23:30 Uhr, an der Sutelstraße (Bothfeld) drei junge Männer im Alter von 19 bis 21 Jahren festgenommen. Sie stehen im Verdacht, zuvor in einen Baucontainer an der Posener Straße eingebrochen zu sein.

Eine Anwohnerin hatte aus dem Bereich einer Baustelle an der Posener Straße laute Geräusche wahrgenommen und anschließend die drei Männer mit einem PKW flüchten sehen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung hielten Polizisten das verdächtige Fahrzeug in der Sutelstraße an. Nachdem sie bei der Durchsuchung des Wagens im Kofferraum Einbruchswerkzeug - Bolzenschneider und Schraubendreher - entdeckt hatten, nahmen sie die drei Insassen (19, 20 und 21 Jahre alt) fest. Das Trio machte gegenüber der Polizei keine Angaben. Alle Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das Trio aus dem Container offenbar keine Gegenstände entwendet hatte. /hil,mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: