Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizeipräsident begrüßt den neuen Leiter des Polizeikommissariates (PK) Barsinghausen und verabschiedet den bisherigen Leiter in den Ruhestand

Hannover (ots) - Mit Wirkung vom 01. März 2014 wird der Erste Kriminalhauptkommissar (EKHK) Achim Bense das Amt des Leiters des PK Barsinghausen übernehmen und die Amtsgeschäfte seines in den Ruhestand verabschiedeten Vorgängers EKHK Thomas Schmidt weiterführen. Der 56-jährige Bense, der 1974 seinen Dienst im mittleren Polizeivollzugsdienst antrat, lebt mit seiner Frau im Schaumburger Land und ist Vater einer erwachsenen Tochter. Im Anschluss zu seiner Grundausbildung versah er mehrere Jahre Dienst in einer Einsatzhundertschaft. 1985 absolvierte er den Aufstieg in den gehobenen Dienst. Nach mehrjähriger Verwendung als Sachbearbeiter und Ermittlungsgruppenleiter beim Kriminalkommissariat Springe fand er von 1994 bis 1999 als Beauftragter für Kriminalprävention für die Polizeiinspektion Hannover-Land Verwendung. Ab 1999 war er erstmals im PK Barsinghausen tätig und leitete dort den Kriminal- und Ermittlungsdienst. Zwischen 2002 und 2007 bekleidete er weitere leitende Positionen in verschiedenen Dienststellen der PD Hannover, ehe er zum 01.03.2007 die Leitung des PK Springe übernahm, welche er bis zum heutigen Tage wahrgenommen hat. Nunmehr wird Herr Bense als neuer Chef des PK Barsinghausen für 48 Mitarbeiter verantwortlich sein. Zeitgleich verabschiedet der Polizeipräsident den bisherigen Leiter des PK Barsinghausen, Herrn EKHK Thomas Schmidt. Dieser wird mit Ablauf des heutigen Tages nach über 45 Jahren im Polizeidienst in den Ruhestand gehen. Von seiner Dienstzeit, die er am 17.04.1968 als Polizeiwachtmeister begann, hat er den Großteil in der Polizeidirektion Hannover verbracht. Nach seiner Aufstiegsausbildung in den gehobenen Dienst (1976 bis 1978) fand er in verschiedenen Dienstbereichen als Führungskraft Verwendung, ehe er 2006 erstmalig Leiter eines PK - hier das PK Misburg - wurde. Seit Oktober 2007 leitete er das PK Barsinghausen. /pu, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: