Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Feuer in Schulgeräteraum - Brandstiftung

Hannover (ots) - Bei dem Brand im Geräteraum der Turnhalle einer Gesamtschule an der Wülferoder Straße in Laatzen-Mitte am vergangenen Sonntag, bei dem ein 50-Jähriger eine leichte Rauchvergiftung erlitten hat, gehen die Ermittler von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 50-jähriger Trainer hatte Brandgeruch und starke Rauchentwicklung bemerkt und daraufhin die Teilnehmer und Zuschauer eines Kinderfußballturniers aufgefordert, die Sporthalle zu verlassen. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen (wir haben berichtet). Die Brandermittler gehen nach ihren Untersuchungen davon aus, dass das Feuer vorsätzlich verursacht wurde und ermitteln wegen Brandstiftung.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /mi, st

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie unter dem folgenden Link

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2660907/pol-h-feuer-in-schulgeraeteraum-polizei-sucht-zeugen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: