Polizeidirektion Hannover

POL-H: Spielhallenüberfall - Zeugen gesucht

Hannover (ots) - Am Dienstag, gegen 19:20 Uhr, hat ein Unbekannter eine Spielothek an der Goethestraße (Mitte) überfallen. Der Räuber ist anschließend zu Fuß mit dem Geld geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der mit tief ins Gesicht gezogener Kapuze vermummte Täter am Dienstagabend die Spielhalle betreten und war sofort auf die im Tresenbereich stehende Angestellte zugegangen. Im weiteren Verlauf schubste der Täter die 51-Jährige und bedrohte sie verbal. Nachdem die Mitarbeiterin die Kasse geöffnet hatte, griff der Räuber selbst hinein. Anschließend flüchtete er mit dem erbeuteten Geld.

Der südländisch aussehende Mann ist zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß, kräftig, hat dunkle Haare, spricht deutsch ohne Akzent und war mit einer blauen Jeans sowie einer schwarzen Jacke mit fellbesetzter Kapuze bekleidet. Gestern Abend trug er einen Dreitagebart.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. / st, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: