Polizeidirektion Hannover

POL-H: Überfall auf 24-Jährigen - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Zwei Unbekannte haben einen 24-Jährigen am Clara-Zetkin-Weg - hinter dem Landtag (Mitte) - mit Tritten und Schlägen traktiert. Nach dem Aushändigen von Geld ist das Duo mit der Beute geflüchtet.

Sonntag, 12.01.2014, gegen 00:40 Uhr: Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der junge Mann von der Altstadt über die Schlossstraße zum Waterlooplatz - auf dem Weg zu seinem geparkten PKW - gewesen. Kurz vor der Unterführung am Friederikenplatz bemerkte der 24-Jährige, dass hinter ihm jemand angerannt kam. Als er gerade dabei gewesen war, sich umzudrehen, bekam er unvermittelt einen Stoß gegen seinen Oberkörper und stürzte. Nach dem Wiederaufrappeln wurde das Opfer zunächst von einem Mann, im weitern Verlauf auch von seinem Komplizen mit Tritten und Schlägen attackiert. Als die Täter schließlich an Geld des 24-Jährigen gelangt waren, ließen die beiden schließlich von ihm ab und flüchteten mit der Beute. Der junge Mann ließ sich in einem Krankenhaus medizinisch versorgen und informierte anschließend die Polizei.

Beide Männer sind zirka 25 Jahre alt. Der ungefähr 1,85 Meter große Angreifer hat kurze, dunkle - vorne zu einer Spitze hochgestylte - Haare. Er war dunkel bekleidet und trug eine Brille mit schwarzem Gestell. Sein Komplize ist etwa 1,75 Meter groß, spricht gebrochen deutsch und war beim Überfall mit einer hellen Jacke bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion West unter der Rufnummer 0511 109-3920 zu melden. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: