Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos aus einer Überwachungskamera 98-Jähriger ausgeraubt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Mann. Er steht im Verdacht, einen 98 Jahre alten Mann mit Rollator auf dem Stadtfriedhof an der Göttinger Chaussee (Oberricklingen) überfallen und dessen Geldbörse geraubt zu haben.

Donnerstag, 12.12.2013: Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Senior mit seinem Rollator am Nachmittag in einem Supermarkt an der Straße In der Rehre (Wettbergen) einkaufen gewesen. Hier war ihm bereits der spätere Täter an der Kasse aufgefallen. Anschließend - gegen 15:00 Uhr - machte sich der 98-Jährige auf den Weg zum Stadtfriedhof an der Göttinger Chaussee. Als er auf dem Gelände war, tauchte auch dort plötzlich der Gesuchte auf, teilte ihm mit, dass er im Einkaufsmarkt 2 Euro liegen lassen habe, überreichte sie dem Senior und entfernte sich ein paar Schritte. Als er noch dabei war, die Münze in sein Portmonee zu stecken lief der Unbekannte dann allerdings erneut auf den älteren Herrn zu, riss ihm seinen Geldbeutel aus der Hand und lief damit weg. Das Opfer folgte ihm ein kleines Stück und verlor den Flüchtenden dann aus den Augen. Sein Portmonee fand er ein paar Meter weiter - leer.

Der Gesuchte ist zirka 20 Jahre alt, hat dunkle, kurze Haare, spricht hochdeutsch und war mit einer sehr hellen, verwaschenen Jeans und einer dunkelbraunen Lederjacke bekleidet.

Zeugenhinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion West unter der Rufnummer 0511 109-3920 entgegen.

Fotos zu dem Mann finden Sie zum Download unter: http://www.presseportal.de/link/PD_Hannover

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: