Polizeidirektion Hannover

POL-H: Hinweis auf eine Presseinformation der Polizeidirektion Braunschweig! Ford flüchtet vor Polizei und verursacht Unfall

Hannover (ots) - Ein 42 Jahre alter Fordfahrer flüchtete heute Morgen gegen 07:30 Uhr auf der Bundesautobahn (BAB) 2 - Fahrtrichtung Dortmund - vor der Polizei und verursachte im Bereich des Autobahnkreuzes Hannover-Buchholz einen Verkehrsunfall. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Fahrer betrunken war und der Ford mit falschen Kennzeichen und ohne Versicherungsschutz unterwegs gewesen war. Nach dem Unfall fanden die Ermittler in dem völlig demolierten Wagen 775 Stangen unverzollte Zigaretten.

Nähere Informationen zum Sachverhalt entnehmen Sie bitte einer Presseinformation der Polizeidirektion Braunschweig von heute unter:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11554/2635118/pol-bs-flucht-vor-der-polizei-betrunkener-autofahrer-entpuppt-sich-als-zigarettenschmuggler

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: