Polizeidirektion Hannover

POL-H: Quartett überfällt 52-Jährigen - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - In der Silvesternacht, gegen 21:15 Uhr, haben vier Unbekannte einen 52-Jährigen an der Hannoversche Straße (Misburg-Nord) überfallen und sind mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der 52-Jährige zu Fuß von der Hannoversche Straße in Richtung der Straße Am Sünderkamp befunden. Plötzlich näherten sich ihm von hinten vier Unbekannte, stießen ihn gegen einen Zaun und griffen sich sein Portmonee. Im Anschluss flüchtete das Quartett mit seiner Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die alarmierten Polizeibeamten verlief erfolglos. Die Räuber sind zirka 16 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, von schlanker Statur und von südländischer Erscheinung. Drei Täter trugen dunkle Kapuzenpullover, einer eine braune Lederjacke. Einer der Angreifer war mit einer dunklen Jogginghose mit großem Aufdruck "Hilfiger" und weißen Sneakern bekleidet. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109 - 3620 entgegen. /pu, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: