Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Wer kann Hinweise geben?

Heute Nachmittag ist eine, im Bereich der Kreuzung Schiffgraben / Lavesstraße (Mitte) stehende, Fußgängerin von einem Radfahrer (54 Jahre alt) erfasst worden. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Unfallsituation machen können.

Der 54-Jährige war heute gegen 14:00 Uhr mit seinem Herrensportrad auf der Radfahrfurt der Straße Schiffgraben vom Aegi kommend in Richtung Berliner Allee unterwegs gewesen. Im Kreuzungsbereich Schiffgraben / Lavesstraße wartete zur gleichen Zeit die Fußgängerin an der Fußgängerampel auf Grün, um ihren Weg fortzusetzen. Im weiteren Verlauf unternahmen bisherigen Erkenntnissen zufolge beide ein Ausweichmanöver. Der Radfahrer versuchte rechts an der 22-Jährigen vorbei zu fahren, während die junge Frau eigenen Angaben zufolge einen Schritt zurück machte. Bei der Kollision stürzte die Fußgängerin und zog sich leichte Verletzungen zu.

Zur Klärung der genauen Unfallsituation bittet die Polizei nun weitere Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen.

Insbesondere werden weitere Fußgänger, die sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls im Kreuzungsbereich aufgehalten haben sollen, gebeten, sich zu melden. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: