Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Brand in Schulgebäude - hoher Sachschaden Unbekannte legen Feuer

Hannover (ots) - Am Freitagmorgen ist es in einer Grundschule am Goetheplatz (Calenberger Neustadt) zu einem Brand gekommen. Die Polizei geht mittlerweile von einer Brandstiftung aus und sucht Zeugen!

Anwohner hatten gegen 03:50 Uhr Rauchentwicklung und Feuerschein an dem Schulgebäude am Goetheplatz bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Diese konnten die Flammen nach etwa einer Stunde löschen. Das Gebäude wurde durch den Brand deutlich in Mitleidenschaft gezogen, so dass die Schule derzeit nicht nutzbar ist. Die Schadenshöhe schätzte die Polizei auf etwa 300 000 Euro (wir haben berichtet). Die Ermittlungen der Brandexperten ergaben, dass es in zwei Räumen im Erdgeschoss zum Ausbruch eines Feuers kam. Nachdem sie ihre ersten Untersuchungen abgeschlossen haben, gehen sie von einer vorsätzlichen Tat aus und haben die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen zur Tat oder den Tätern mit der Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /gl, hil

Unsere Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2601395/pol-h-bauwagen-geraet-in-brand

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: