Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 23-Jähriger nach Sachbeschädigungen festgenommen

Hannover (ots) - Polizeibeamte haben am Sonntagmorgen, gegen 04:00 Uhr, einen 23-Jährigen an der Ziegeleistraße (Alt-Laatzen) festgenommen. Er steht im Verdacht, zuvor mehrere Sachbeschädigungen begangen zu haben. Die Schadenshöhe beträgt zirka 5 000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 03:55 Uhr hatte eine 37-Jährige Anwohnerin an der Urnenfeldstraße verdächtige Geräusche an ihrer Haustür gehört und bei einer Nachschau zwei beschädigte Lampen am Hauseingang festgestellt. Kurz darauf beobachte ein 50-jähriger Anwohner an der Straße Am Bergdahle einen Unbekannten als dieser die Seitenscheibe eines geparkten Opel Corsa einschlug und anschließend in Richtung Lindenplatz flüchtete. Ein 57-jähriger Anwohner der Straße Am Brocksberg hörte kurz darauf Geräusche auf dem Nachbargrundstück und sah einen Mann in Richtung Ziegeleistraße flüchten. Die alarmierten Beamten nahmen wenig später den alkoholisierten 23-jährigen Tatverdächtigen nach kurzer Verfolgung an der Ziegeleistraße fest. Bisherigen Ermittlungen zufolge steht er im Verdacht, die beiden Außenlampen der 37-jährigen Anwohnerin an der Urnenfeldstraße, sieben an der Urnenfeldstraße geparkte Autos, weitere vier PKW an der Karlsruher Straße und den an der Straße Am Bergdahle geparkten Opel beschädigt zu haben. In einigen Fällen riss er die Kennzeichen ab, bei mehreren PKW wurden die Außenspiegel abgetreten sowie bei dem Opel die Seitenscheibe eingeschlagen. Zudem soll er eine Gartentür an der Straße Am Bergdahle, ein Kellerfenster sowie ein Garagentor an der Straße Am Brocksberg und die Tür einer Tankstelle an der Karlsruher Straße beschädigt haben. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von zirka 5 000 Euro. Der 23-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen; die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise nimmt das Polizeikommissariat Laatzen unter der Telefonnummer 0511 109-4317 entgegen. /mi, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: