Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Radfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

Hannover (ots) - Heute Nachmittag, gegen 17:00 Uhr, ist eine 38-jährige Radfahrerin an der Schillerstraße (Mitte) mit einem bislang unbekannten Radfahrer kollidiert und gestürzt. Die Frau hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Der Radfahrer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 38-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der Schillerstraße in Richtung Georgstraße unterwegs gewesen. Im Einmündungsbereich der Georgstraße stieß sie mit einem Radfahrer zusammen, der aus Richtung Kröpcke kommend von der Georgstraße nach rechts in die Schillerstraße abbog. Die 38-Jährige kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der bislang unbekannte Radfahrer fuhr mit seinem Fahrrad in Richtung Ernst-August-Platz davon. Der Flüchtige - vermutlich Südländer - ist zirka 50 bis 55 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, von normaler Statur, hat dunkle Haare, einen graumelierten Bart und trug ungepflegte Kleidung. Zeugen, die Hinweise geben können, setzen sich bitte mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung. /mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: