Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Kaminholzunterstand in Brand gesetzt

Hannover (ots) - Heute Nacht gegen 01:20 Uhr ist ein Kaminholzunterstand in der Straße Am Föhrkamp in Mecklenhorst (Neustadt a. Rbge.) in Brand gesetzt worden. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen!

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein 45-Jähriger aus seiner Wohnung Flammenschein im rückwärtigen Bereich des Hauses wahrgenommen. Als er aus dem Fenster schaute, sah er seinen Kaminholzunterstand in Flammen stehen. Umgehend alarmierte er die Rettungskräfte und seinen Nachbarn. Beide Männer liefen dann zu ihren Holzgaragen - an die der Unterstand angebaut war - um ihre darin geparkten PKW herauszufahren. Dies gelang auch, so dass die Fahrzeuge unbeschädigt blieben. Der Kaminholzunterstand brannte vollständig nieder, durch die Flammen wurde eine der Garagen in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf etwa 700 Euro geschätzt. Nachdem Brandermittler heute den Ort untersucht haben, gehen sie von einer vorsätzlichen Inbrandsetzung des Unterstandes aus. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem/ den Täter/n geben können, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. / gl, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: