Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Rollerfahrerin verletzt - Polizei sucht flüchtiges Fahrzeug

Hannover (ots) - Heute Morgen, gegen 07:30 Uhr, ist es am Sahlkamp, Ecke Dresdener Straße (Vahrenheide) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 26-Jährige leicht verletzt worden ist. Der Unfallverursacher ist geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte die 26-Jährige den Sahlkamp mit ihrem Roller in Richtung Vahrenwalder Straße befahren. Als ein vor ihr befindlicher PKW in die Dresdener Straße abbog, fuhr von dort ein weißer Transporter auf die Vahrenwalder Straße ein. Dabei übersah er offenbar die von links kommende, vorfahrtberechtigte Rollerfahrerin. Diese konnte einen Zusammenstoß nur durch ein starkes Abbremsen ihrer Vespa verhindern. Dabei kam sie auf der nassen Fahrbahn zu Fall und verletzte sich leicht. Ihr Fahrzeug rutschte auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen einen Opel Astra eines 39-Jährigen. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1 200 Euro geschätzt. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen weißen Kastenwagen ohne Aufdruck handeln. Der Fahrer soll dunkle, etwas längere Haare haben und von kräftiger Statur sein. Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109 -1888 entgegen. /he,pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: