Polizeidirektion Hannover

POL-H: Lehrte: Laube brennt vollständig aus

Hannover (ots) - Heute Morgen, gegen 04:15 Uhr, ist eine Gartenlaube in einer Gartenkolonie am Fuhrenweg (Ahlten) in Brand geraten. Darüber hinaus ist durch das Feuer ein Zaun zum Nachbargrundstück beschädigt worden.

Ein 40-jähriger Radfahrer hatte den Brand auf seinem Weg nach Hause bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand die Gartenlaube, die durch das Feuer vollständig ausbrannte, bereits in Vollbrand. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich zur Brandzeit ein 45-Jähriger in der Laube aufgehalten, der sich unverletzt retten konnte. Dieser gab an, dass es beim Heizen zu einem Brand gekommen sei. Ein angrenzender Maschendrahtzaun wurde durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandermittler haben den Geschehensort heute untersucht und gehen von einer fahrlässigen Brandstiftung aus. Die Schadenshöhe wird auf 3 000 Euro geschätzt. /pu, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: