Polizeidirektion Hannover

POL-H: 29-Jähriger überfallen - Zeugen gesucht

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 14:00 Uhr, hat ein Unbekannter einen 29-jährigen Mann am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg (Calenberger Neustadt) mit einem Messer bedroht und Geld geraubt.

Nach bisherigen Ermittlungen war das Opfer auf dem Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg in Richtung Stadionbad unterwegs gewesen, als ihn der Unbekannte ansprach und nach einer Zigarette fragte. Anschließend bedrohte er ihn mit einem Messer und forderte Geld. Der 29-Jährige händigte daraufhin seine Geldbörse aus und der Räuber floh mit seiner Beute in Richtung Stadion. Das Opfer erstattete erst eine Stunde nach der Tat Anzeige. Der Täter ist etwa 25 Jahre alt und zirka 1,80 Meter groß. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild und trug ein weißes Kapuzenshirt, eine schwarze Jogginghose und rote Turnschuhe. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109 - 3920 in Verbindung zu setzen. /pu, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: