Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannter Leichnam aus Regenrückhaltebecken geborgen

Hannover (ots) - Heute Nachmittag ist ein Mann tot aus einem Regenrückhaltebecken an der Langenforther Straße (Bothfeld) geborgen worden. Seine Identität steht zurzeit nicht fest.

Spaziergänger informierten am Freitagnachmittag die Polizei, nachdem sie im südlichen Bereich des Regenrückhaltebeckens - zwischen Silbersee und Bundesautobahn A2 - einen leblosen Körper treiben gesehen hatten. Gegen 16:00 Uhr bargen Rettungskräfte schließlich einen männlichen Leichnam aus dem Wasser. Zurzeit ist nicht bekannt, um wen es sich bei dem Toten handelt. Auch die Todesursache steht momentan nicht fest und muss durch eine Obduktion geklärt werden. Nach ersten Feststellungen konnten keine Hinweise auf Fremdverschulden erlangt werden. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: