Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Bahnhof Anderten: Tödlicher Sturz von Brücke

Hannover (ots) - Ein 25-Jähriger ist gestern, gegen 21:30 Uhr, am Bahnhof Anderten aus fünf Metern Höhe auf den Bahnsteig gefallen. Er verstarb noch in der Nacht nach einer Notoperation in einer Klinik.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Mann gestern mit Kollegen bei einer Betriebsfeier in Anderten gewesen. Er verließ die Feier offensichtlich alkoholisiert in Begleitung einiger Arbeitskollegen, um zum nahegelegenen Bahnhof zu gehen und von dort nach Hause zu fahren. Gegen 21:30 Uhr erreichte die Gruppe den Bahnhof und hielt sich noch etwas auf der Brücke über der Gleisanlage an der Anderter Straße auf. Einer der Begleiter war bereits über die Treppe zum Bahnsteig hinabgestiegen und war gerade dabei einen Fahrschein am Ticketautomaten zu lösen, als er hinter sich einen dumpfen Aufschlag hörte. Bei seiner Nachschau fand er den 25-Jährigen hinter dem Treppenabgang auf dem Bahnsteig liegend. Die sofort alarmierten Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann in eine nahegelegene Klinik, wo er noch in der Nacht seinen Verletzungen erlag. Die genauen Umstände zum Sturz des Mannes sind zurzeit noch unklar. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor, die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /pu, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: