Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Bundesautobahn (BAB) 37: Polizei sucht Geisterfahrer

Hannover (ots) - Eine 30 Jahre alte Mercedes-Fahrerin ist heute Mittag gegen 13:15 Uhr auf der BAB 37 zwischen der Anschlussstelle Beinhorn und dem Autobahnkreuz Kirchhorst mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nach eigenen Angaben war ihr zuvor ein Geisterfahrer entgegen gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Ermittlungen war die 30-Jährige mit ihrer Mercedes M-Klasse auf der BAB 37 in Richtung Hannover unterwegs gewesen. Zwischen der Anschlussstelle Beinhorn und dem Kreuz Kirchhorst kam ihr nach eigenen Angaben ein Fahrzeug entgegen, so dass sie ihren Mercedes nach rechts lenkte. Die M-Klasse touchierte anschließende die Leitplanke und kam auf dem Grünstreifen zum Liegen. Die Frau blieb unverletzt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 40 000 Euro. Die Beamten suchen nun dringend Zeugen, die Angaben zu dem von der Geschädigten beschriebenen Geisterfahrer - zu dem Fahrzeug ist weder eine Marke noch die Farbe bekannt - machen können. Hinweise nimmt die Autobahnpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-8930 entgegen./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: