Polizeidirektion Hannover

POL-H: Blitzmarathon: Polizeidirektion (PD) Hannover und Kommunen messen erneut 24 Stunden Geschwindigkeiten

Hannover (ots) - Am kommenden Donnerstag ab 06:00 Uhr werden wieder mehr als 100 Beamte der PD Hannover in der gesamten Region Hannover 24 Stunden lang Geschwindigkeitsmessungen durchführen. An dem Ziel, Verkehrsunfälle mit schweren Personenschäden zu reduzieren, beteiligen sich auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunen.

Einen besonderen Schwerpunkt legt die PD Hannover auch im Jahr 2013 auf die Erhöhung der Verkehrssicherheit. Dabei will die Behörde insbesondere das Geschwindigkeitsniveau auf den Straßen in der Region Hannover senken, denn "das kann Leben retten", betont Verkehrsdezernent Thomas Buchheit. Die Polizei hat aus diesem Grunde für das laufende Jahr mehrere groß angelegte Aktionen geplant. Eine dieser Art beginnt am kommenden Donnerstag, 22.08.2013, um 06:00 Uhr. Bis Freitagmorgen um 06:00 Uhr werden über 100 Beamte zu unterschiedlichen Zeiten an insgesamt 69 Kontrollstellen in der gesamten Region Hannover Geschwindigkeiten überwachen. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunen unterstützen die Polizisten bei der Messaktion. "Uns geht es nicht darum, möglichst viele Verkehrsverstöße festzustellen. Im Gegenteil, wir wollen Verkehrsteilnehmer sensibilisieren und vor schweren Unfallfolgen schützen", so Buchheit weiter./ schie, hol

Ab Mittwoch können Interessierte alle Kontrollstellen auf der Internetseite der PD unter folgendem Link einsehen: http://www.pd-h.polizei-nds.de/aktuelles/geschwindigkeitsmessungen/aktion-24-stunden-blitzmarathon-109675.html

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: