Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Radfahrer flüchtet nach Unfall

Hannover (ots) - Heute Mittag, gegen 12:00 Uhr, ist es an der Schillerstraße (Mitte) zu einer Kollision zweier Radfahrer gekommen. Ein 87-Jähriger hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Der Unfallverursacher ist geflüchtet.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 87-Jährige mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Schillerstraße in Richtung Ernst-August-Platz unterwegs gewesen. Kurz vor dem Erreichen des Ernst-August-Platzes überholte ihn links ein bislang unbekannter Radler. Dabei touchierte dieser seitlich das Rad des 87-Jährigen. Dadurch kam der Senior - er trug keinen Schutzhelm - zu Fall und zog sich eine leichte Kopfverletzung zu. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Joachimstraße, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Flüchtige ist schlank und hatte rotblonde Haare. Er trug eine Wollmütze mit Bommeln und eine khakifarbene Hose. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen. /hil,gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: