Polizeidirektion Hannover

POL-H: Räuber geht leer aus - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Der Versuch eines Unbekannten, letzte Nacht, gegen 02:20 Uhr, eine 35-Jährige an der Haustür eines Mehrfamilienhauses an der Wöhlerstraße (List) auszurauben, ist offensichtlich an der Gegenwehr des Opfers gescheitert.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 35-Jährige gerade dabei gewesen, die Haustür des Mehrfamilienhauses aufzuschließen, als sich ihr der Täter von hinten näherte. Im weiteren Verlauf griff er nach der Handtasche des Opfers und sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht. Die Frau schlug um sich und schrie den Räuber an, sodass dieser schließlich von ihr abließ und ohne Beute flüchtete. Das Opfer zog sich durch das Pfefferspray leichte Verletzungen zu, eine medizinische Versorgung war jedoch offensichtlich nicht notwendig. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem zirka 1,75 Meter großen und schlanken Täter verlief ohne Erfolg. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 zu melden. /mi, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: