Polizeidirektion Hannover

POL-H: Döhren: Radfahrer schwer verletzt

Hannover (ots) - Gestern Abend, gegen 17:30 Uhr, sind in Höhe der Brückstraße zwei Radfahrer (56 und elf Jahre) kollidiert. Der 56-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Der 56-Jährige befuhr mit seinem Trekkingrad einen unbefestigten Weg nahe der Leineinsel in nördliche Richtung. Nachdem er die Unterführung der Brückstraße passiert hatte, stieß er mit einem von rechts auf einem abzweigenden Weg kommenden elfjährigen Radler zusammen. Beide stürzten infolge der Kollision. Der 56-Jährige - er trug keinen Fahrradhelm - zog sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. Das Kind wurde mit leichten Verletzungen ambulant in einem Krankenhaus behandelt. /mi, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: