Polizeidirektion Hannover

POL-H: Brand in Lagerhalle verursacht hohen Sachschaden

Hannover (ots) - Aus bisher ungeklärter Ursache ist eine Firmenlagerhalle an der Lilienthalstraße (Vahrenheide) heute Nacht in Brand geraten. Das Feuer hat hohen Sachschaden angerichtet, Personen sind nicht verletzt worden.

Ein Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens hatte sich heute Nacht in seiner Firmenwerkstatt aufgehalten als er gegen 01:20 Uhr laute Knallgeräusche vernahm. Er begab sich daraufhin ins Freie und sah die in der Nähe befindliche Lagerhalle eines Sportshops in voller Ausdehnung brennen. Der 34-Jährige alarmierte sofort die Rettungskräfte. Die Feuerwehr brachte die Flammen in dem zweigeteilten Hallengebäude nach einem massiven Löscheinsatz unter Kontrolle - dennoch brannte der hintere Teil des Gewerbekomplexes völlig nieder. Eine Brandschutzmauer zwischen beiden Firmenteilen verhinderte das Übergreifen des Feuers auf die vordere Halle. Brandexperten der Polizei untersuchten heute den Geschehensort, konnten aber aufgrund des hohen Zerstörungsgrades derzeit noch keine Ursache für den Feuerausbruch ermitteln. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf zirka 800 000 Euro. / gl, he

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: