Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 29-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, ist es an der Gerhardstraße (Nordstadt) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem PKW gekommen, bei dem sich der Radfahrer schwer verletzte.

Der Radfahrer hatte die Gerhardstraße, vom Engelbosteler Damm kommend befahren. Nach ersten Erkenntnissen übersah der 29 Jahre alte Mann beim Einfahren in den Kreuzungsbereich mit der Kornstraße den aus seiner Sicht von rechts kommenden Audi eines 38-Jährigen. Der Radler wurde von dem vorfahrtberechtigtem Fahrzeug im Frontbereich erfasst und mit schweren Verletzungen - er trug keinen Helm - in ein Krankenhaus gefahren. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /he

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: