Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Zwei Kellerbrände in Linden-Süd

Hannover (ots) - Gestern Abend ist es innerhalb kurzer Zeit zu zwei Kellerbränden in Linden-Süd gekommen. In Mehrfamilienhäusern an der Ahrbergstraße und an der Behnsenstraße haben Unbekannte abgestellte Gegenstände in Brand gesetzt. Verletzte hat es nicht gegeben.

Zunächst hatten Hausbewohner gegen 19:40 Uhr an der Ahrbergstraße Rauch bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen war dort ein abgestelltes Sofa sowie ein Holztisch in einem Gemeinschaftskeller des Hauses entzündet worden. Kurze Zeit später, gegen 20:00 Uhr, kam es dann zu einem Feuer in einem nicht verschlossenen Kellerraum an der Behnsenstraße. Offensichtlich war dort abgestelltes Gerümpel in Brand geraten. Beide Feuer konnten durch die alarmierten Rettungskräfte schnell gelöscht werden, so dass ein Ausbreiten auf andere Gegenstände und Räume verhindert wurde. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3 000 Euro. Brandermittler haben die Orte heute untersucht und gehen in beiden Fällen von Sachbeschädigung durch Feuer und einem Tatzusammenhang aus. Zeugen, die Hinweise zu den Bränden geben können, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. /he,hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: