Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Steinhude: Radfahrer nach Sturz in Lebensgefahr

Hannover (ots) - Gestern gegen 16:30 Uhr ist ein 38-jähriger Radfahrer an der Bleichenstraße in Steinhude (Wunstorf) gestürzt und hat sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 38-Jährige auf der Bleichenstraße stadtauswärts unterwegs gewesen. Nach ersten Zeugenaussagen soll er kurz nach dem Überholen einer Radfahrergruppe, hinter der Einmündung zum Fischerweg, während der Fahrt einen Krampfanfall erlitten haben. Unmittelbar darauf stürzte der 38-Jährige - er trug keinen Schutzhelm - zu Boden und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber flog in zur stationären Behandlung in eine Klinik. Zeugen, insbesondere aus der genannten Radfahrergruppe, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: