Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 09:30 Uhr ist ein 25-jähriger Radfahrer an der Mailänder Straße (Mittelfeld) von einem Klein-LKW erfasst und schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 41-Jähriger mit seinem Kleintransporter auf der Mailänder Straße in Richtung Brüsseler Straße unterwegs gewesen. Als er nach rechts auf ein Firmengrundstück einbiegen wollte, kollidierte er mit einem von links kommenden 25 Jahre alten Rennradfahrer, der den Radweg entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befuhr. Der Radler wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. /hil,he

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: