Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Frau tot in Pappkarton aufgefunden - Tatverdächtiger ermittelt

Hannover (ots) - Die Polizei ermittelt gegen einen 62-jährigen Mann aus Hannover-Linden, der im Verdacht steht, am 20.07.2012 die damals 28 Jahre alte Sonja M. tot in einem Pappkarton an der Salzmannstraße (Linden-Nord) abgelegt zu haben. Die Frau war eines natürlichen Todes gestorben.

Rückblick:

Zwei Mitarbeiter einer Reinigungsfirma (57 und 71 Jahre alt) hatten am 20.07.2012 gegen 07:00 Uhr beim Leeren von Mülleimern in einem Park gegenüber der Grundschule an der Salzmannstraße den Karton bemerkt. Als sie diesen aus einem Gebüsch herauszogen, entdeckten sie den weiblichen Leichnam. Aufgrund der Fundsituation war ein Gewaltverbrechen nicht auszuschließen. Eine Obduktion ergab jedoch, dass die Frau eines natürlichen Todes gestorben war. Ermittler identifizierten sie als die 28-jährige Sonja M. aus Hannover (wir haben berichtet). Im Zuge der umfangreichen Spurensuche fanden Kriminaltechniker an dem Klebeband, mit welchem der Karton verschlossen war, DNA-Spuren eines zunächst unbekannten Mannes. Zudem werteten die Beamten die letzten Telefonkontakte der 28-Jährigen aus und überprüften in diesem Zusammenhang etwa 100 Personen. Dies führte nun zum Erfolg. Der 62-Jährige war einer der letzten Kontaktpersonen. In der vergangenen Woche durchsuchten die Beamten auf Anordnung des Amtsgerichts Hannover seine Wohnung und entnahmen ihm eine Speichelprobe. Das Ergebnis: Das DNA-Muster des Tatverdächtigen stimmt mit den DNA-Spuren am Klebeband überein. In einer polizeilichen Vernehmung hat er sich zum Vorwurf nicht geäußert. Gegen ihn ist ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der unterlassenen Hilfeleistung und Verstoßes gegen das Bestattungsgesetz eingeleitet worden. /hil,schie

Ursprungsmeldungen von Juli 2012 http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2292634/pol-h-zeugenaufruf-unbekannte-frau-tot-aufgefunden

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2292845/pol-h-nachtragsmeldung-zeugenaufruf-unbekannte-frau-tot-aufgefunden

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2293893/pol-h-nachtragsmeldung-erneuter-zeugenaufruf-unbekannte-frau-tot-aufgefunden-tote-identifiziert

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2295273/pol-h-nachtragsmeldung-weiterer-zeugenaufruf-frau-tot-aufgefunden-wer-hat-sonja-m-gesehen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: