Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Ein Unbekannter hat heute gegen 13:45 Uhr an der Georgstraße (Mitte) einer 49-Jährigen mit dem Fuß gegen die Brust getreten. Die Fußgängerin ist gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt.

Die 49 Jahre alte Frau war heute Mittag auf der Georgstraße in Richtung Steintor unterwegs gewesen. In Höhe des Schuhhauses "Gisy" wurde die Fußgängerin nach bisherigen Erkenntnissen zunächst von einem Unbekannten angerempelt. Es folgte ein Streit, der darin gipfelte, dass der 30 bis 40 Jahre alte Mann der etwa 1,65 Meter großen Frau erst ins Gesicht spuckte und ihr wenig später völlig unvermittelt mit seinem Fuß gegen die Brust trat. Die 49-Jährige fiel daraufhin rückwärts auf den Boden. Sie erlitt unter anderem Abschürfungen am Hinterkopf sowie an den Ellbogen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Zeugenaussagen zufolge handelt es sich bei dem Unbekannten um einen zirka 30 bis 40 Jahre alten, südländisch aussehenden Mann. Er ist etwa 1,90 Meter groß, schlank, hat längere, schwarze Haare und wirkte ungepflegt. Seine Bekleidung: zerrissene Hose, dunkle, hüftlange Strickjacke.

Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 109-2820 entgegen. /st, tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: