Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Unbekannter schießt auf Pärchen - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei hat in der vergangenen Nacht gegen 00:30 Uhr einen 28-Jährigen in seiner Wohnung im Stadtteil Vahrenwald festgenommen. Der Mann wird verdächtigt, gestern Morgen gegen 10:15 Uhr in Ricklingen mit einer Kleinkaliberpistole auf eine 28-Jährige und ihren gleichaltrigen Partner geschossen zu haben.

Das Pärchen war gestern gegen 10:15 Uhr auf dem Fußweg, von der Straße Fischerhof kommend, in Richtung Göttinger Hof/Friedrich-Ebert-Platz unterwegs gewesen. Unterhalb der Überführung der Göttinger Straße trafen sie auf einen Mann, der sich plötzlich zu ihnen drehte, mit einer Pistole auf die beiden zielte und mehrere Schüsse abgab. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung der Elise-Meier-Allee. Durch die Schüsse wurde niemand verletzt. Die alarmierten Polizeibeamten fanden am Tatort mehrere Patronenhülsen von Kleinkalibergeschossen (wir haben darüber berichtet). Im Zuge der Ermittlungen konnten die Polizisten einen Tatverdacht gegen einen 28-Jährigen aus Hannover begründen - mit ihm hatte die 28-Jährige offenbar bis vor Kurzem eine Beziehung. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsuchten die Fahnder in der vergangenen Nacht gegen 00:30 Uhr mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos Niedersachsen die Wohnung des Mannes im Stadtteil Vahrenwald. Den Tatverdächtigen nahmen sie widerstandslos fest. Er macht derzeit keine Angaben zum Sachverhalt und will sich anwaltlich vertreten lassen. Eine Waffe fanden die Polizisten bislang nicht. Die Ermittlungen dauern an. Der 28-Jährige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft heute einem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn wird jetzt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt./ schie, ste

Bezug: Unsere Presseinformation vom 29.04.2012; www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2243557/pol-h-zeugenaufruf-unbekannter-schiesst-auf-paerchen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: