Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 85-Jähriger verstirbt nach Stadtbahnunfall

Hannover (ots) - Gestern gegen 12:30 Uhr ist ein 85-jähriger Fußgänger an der Haltestelle "Clevertor" (Goethestraße / Mitte) beim Überqueren der Gleise von einer Stadtbahn erfasst worden. Der Mann ist aufgrund der Schwere seiner Verletzungen wenige Stunden später in einer Klinik verstorben.

Ein 49 Jahre alter Stadtbahnfahrer war am Mittag mit der Linie 10 aus Richtung Goetheplatz kommend in Richtung Steintor unterwegs gewesen. Beim Einfahren in die Haltestelle "Clevertor" überquerte der 85-jährige Fußgänger unvermittelt - offenbar ohne auf den herannahenden Zug zu achten - aus Sicht der Fahrers betrachtet von rechts nach links die Gleise. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung konnte der 49-Jährige einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Stadtbahn erfasste den Senior, durch die Kollision wurde dieser auf die Gleise geschleudert. Ein Rettungswagen brachte den Rentner mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Dort verstarb der 85-Jährige am Nachmittag. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover in Verbindung zu setzen. / ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: