Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Laubenbrand in Letter

Hannover (ots) - Gestern gegen 00:10 Uhr hat in einer Gartenkolonie am Wiesenweg (Seelze-Letter) eine Laube gebrannt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 52 Jahre alter Kleingärtner Flammen im Nachbargarten bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Obwohl der Mann versuchte, die Laube seiner gleichaltrigen Nachbarin zu löschen, griffen die Flammen auf das Dach sowie einen nebenstehenden Holzverschlag über. Auch ein Geräteschuppen des 52-jährigen Ersthelfers wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Personen befanden sich nicht mehr in der Gartenlaube. Heute untersuchten Ermittler der Kriminalpolizei den Brandort. Die Ursache für das Feuer steht noch nicht fest - es kommen sowohl Brandstiftung als auch ein technischer Defekt in Betracht. Sie schätzen den entstandenen Schaden auf zirka 10 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. / krä, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: