Polizeidirektion Hannover

POL-H: Großeinsatz an Grundschule nach anonymem Anruf

Hannover (ots) - Heute gegen 11:20 Uhr hat sich eine bislang unbekannte Anruferin bei der Telefonzentrale der Landeshauptstadt Hannover gemeldet und geäußert, dass sie in einer Grundschule an der Voltmerstraße (Hainholz) "Amok laufen" wolle. Polizeibeamte haben das Gebäude abgesucht - dabei haben sich keine Hinweise auf eine bevorstehende Gewalttat ergeben.

Die Unbekannte hatte am Morgen bei der Telefonzentrale der Landeshauptstadt Hannover angerufen. Sie teilte in ausländischem Akzent mit, dass ihr Ehemann abgeschoben werden solle und man ihr ihre Kinder wegnehmen wolle. Deshalb werde sie sich nun in die Grundschule begeben und dort "Amok laufen". Der anonyme Anruf löste einen Großeinsatz der Polizei aus - mehrere Funkstreifenwagen fuhren unverzüglich zu der Schule. Parallel wurde die Schulleitung in Kenntnis gesetzt. Schüler und Lehrer verhielten sich vorbildlich - sie blieben in ihren Klassenräumen und verschlossen die Türen. Polizeibeamte trafen in dem Gebäude keine verdächtigen Personen an. Die Identität der Anruferin sowie die Hintergründe des Anrufes sind bislang unklar. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten eingeleitet. Sollte die Unbekannte ermittelt werden, muss sie zudem damit rechnen, für die Kosten des Einsatzes aufkommen zu müssen. Bereits am 10. Februar war es zu einem ähnlichen Einsatz an der Grundschule in Hainholz gekommen. Eine anonyme Anruferin hatte mitgeteilt, dass ihr Sohn mit einer Waffe auf dem Weg in die Schule sei. Auch in diesem Fall hatten die Beamten keinen Verdächtigen angetroffen. Die Ermittler prüfen nun Zusammenhänge zwischen beiden Vorfällen. / ste, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: