Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Dreijähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Hannover (ots) - Gestern gegen 10:05 Uhr ist es an der Brabeckstraße (Bemerode) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein drei Jahre alter Junge leicht verletzt worden ist. Das Kind hat in Begleitung seiner Mutter zu Fuß die Straße überqueren wollen und ist von einem Motorroller eines 57-Jährigen erfasst worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 57-Jährige war mit seinem Motorroller (Yiying) auf der Brabeckstraße, aus Richtung der Straße Am Gutspark kommend, in Richtung Alte Bemeroder Straße unterwegs gewesen. An einem ampelgeregelten Überweg trat der Dreijährige - er war unter Aufsicht seiner 30 Jahre alten Mutter - auf die Straße. Nach Angaben der Mutter zeigte die Fußgängerampel Grün. Der Rollerfahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Junge sowie der 57-Jährige erlitten leichte Verletzungen - sie wurden mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall und zur Ampelschaltung machen können. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen. / krä, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: