Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Jugendliche nach versuchtem Einbruch festgenommen

Hannover (ots) - Die Polizei hat am Samstagmorgen gegen 02:20 Uhr am Roderbruchmarkt (Groß Buchholz) zwei Jugendliche (14 und 16 Jahre alt) festgenommen, die im Verdacht stehen, kurz zuvor einen versuchten Einbruch in eine Arztpraxis begangen zu haben.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die beiden Tatverdächtigen eine Scheibe einer Arztpraxis am Rodebruchmarkt eingeschlagen und dadurch Alarm ausgelöst. Alarmierte Polizeibeamte trafen die beiden noch in unmittelbarer Nähe des Tatortes an und nahmen sie fest. Die Beamten stellten eine Taschenlampe, ein Multitool und Einweghandschuhe sicher. Das Duo, das eine Tatbeteiligung bestritt, wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen den Erziehungsberechtigten übergeben. Beide sind bereits wegen Einbrüchen in Erscheinung getreten. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: