Polizeidirektion Hannover

POL-H: Sechs Leichtverletzte nach Schlägerei

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 05:00 Uhr hat die Polizei eine Silvesterparty an der Straße Alter Flughafen (Vahrenwald) wegen einer Massenschlägerei aufgelöst. Zwei Polizeibeamte und vier Veranstaltungsteilnehmer sind bei der Auseinandersetzung leicht verletzt worden.

In den frühen Morgenstunden, gegen 04:00 Uhr, hatte der Sicherheitsdienst, der für die Silvesterfeier engagiert worden war, die Polizei alarmiert. Auslöser dafür war eine Schlägerei, die sich zwischen den Sicherheitskräften (zwischen 23 und 47 Jahren alt) und mehreren Gästen im Eingangsbereich entwickelt hatte, bei der auch Teleskopschlagstöcke und Schreckschusswaffen zum Einsatz gekommen sein sollen. Zuvor hätte der Sicherheitsdienst fünf Gäste der Veranstaltung verwiesen, woraufhin diese die Security angriffen. Im weiteren Verlauf riefen die Angreifer noch weitere Personen dazu, attackierten die Türsteher und warfen mit Absperrgittern Fensterscheiben ein. Dabei kam es zu vier leichtverletzten Personen. Beim Eintreffen der Polizei befanden sich noch etwa 450 Veranstaltungsteilnehmer vor Ort. In Absprache mit dem Veranstalter wurde die Veranstaltung gegen etwa 05:00 Uhr aufgelöst. Bei der anschließenden Ausgangskontrolle fanden die Beamten weder Waffen noch verbotene Gegenstände. Ein 36-jähriger Mann zeigte sich wenig kooperativ und leistete Widerstand. Bei seiner Festnahme wurden zwei Polizeibeamte (25 und 28 Jahre alt) leicht verletzt. Gegen ihn wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. In der Wache des Polizeikommissariates Lahe entnahm ein Arzt dem Beschuldigten eine Blutprobe. Unter einem Auto auf einem Parkplatz vor dem Veranstaltungsraum fanden die Ermittler einen Teleskopschlagstock, der jedoch keiner Person zugeordnet werden konnte. Die Polizei ermittelt nun gegen einen 24-Jährigen und mehrere Unbekannte wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz. / tr, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: