Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Brand in einer Garagenwerkstatt - Ursache steht fest

Hannover (ots) - Der Brand am Samstagmorgen in einer Garage an der Hannoverschen Straße (Garbsen) ist fahrlässig verursacht worden. So das Ergebnis der Untersuchungen der Kriminalpolizei.

Ein Zeuge verständigte am Samstag gegen 04:10 Uhr die Rettungskräfte, nachdem er Feuerschein in der Garage festgestellt hatte. Die heutigen Untersuchungen am Brandort ergaben, dass ein eingeschalteter und vergessener Tauchsieder als Ursache des Feuers anzusehen ist. Der Nutzer der Garage selbst gab gegenüber der Polizei an, mit dem Tauchsieder Wasser erhitzt und diesen dann vergessen zu haben. Bei dem Brand waren lediglich einige im Raum gelagerte Hartgummiständer beschädigt worden, ein Gebäudeschaden entstand nicht. Schadenhöhe: etwa 100 Euro. /st, schie

(Unsere Presseinformation vom 18.12.2011)

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: