Polizeidirektion Hannover

POL-H: 37-jähriger Radfahrer stürzt in Gleisbaustelle

Hannover (ots) - Gestern Abend gegen 20:30 Uhr ist ein 37 Jahre alter Radfahrer an der Straße Schwarzer Bär (Linden) in einer Gleisbaustelle gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der 37-Jährige mit seinem Rad den Gleisbereich der Straße Schwarzer Bär in Richtung Benno-Ohnesorg-Brücke befahren, um die dortige Fahrbahn - sie war aufgrund einer Baustelle ordnungsgemäß abgesperrt - zu umfahren. Dabei übersah der Radler offensichtlich den an dieser Stelle ausgekofferten Gleisunterbau und stürzte. Der 37-Jährige zog sich schwere Gesichtsverletzungen zu, ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Aufnahme in eine Klinik. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: