Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Die Polizei sucht unfallbeteiligten Fahrradfahrer

Hannover (ots) - Montag gegen 09:10 Uhr ist es an der Podbielskistraße in Höhe der Straße Im Heidkampe (Groß Buchholz) zu einer Verkehrsgefährdung gekommen. Ein Alfa Romeo - Fahrer ist bei Rot in die Kreuzung eingefahren und hat mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Polizei sucht nun nach einem Fahrradfahrer, der dabei von seinem Rad gestürzt ist.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer des schwarzen Alfa Romeo auf der Podbielskistraße in Fahrtrichtung stadtauswärts unterwegs gewesen. Nachdem er sich als Zweiter auf dem Fahrstreifen für Linksabbieger eingeordnet hatte, um in die Straße Im Heidkampe abzubiegen, musste er bei Rotlicht halten. Einige Sekunden später fuhr er trotz der roten Ampel an dem vor ihm wartenden PKW eines 31-jährigen Zeugen vorbei und bog nach links ab. Hierdurch musste der Gegenverkehr stark abbremsen. Nur durch Vollbremsungen konnten Zusammenstöße verhindert werden. Trotz dieser Situation fuhr der Unbekannte weiter und überquerte die ebenfalls ampelgeregelte Fußgängerfurt, die gerade von einem Radfahrer genutzt wurde. Dieser konnte einer Kollision nur durch einen gewollten Sturz ausweichen. Ob sich der Fahrradfahrer verletzte, ist bislang unklar. Die Beamten ermitteln wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Polizei sucht nun nach dem Verursacher sowie dem Radler und weiteren Zeugen, die eventuell nähere Angaben zum Unfallhergang machen können. Die Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Lahe unter der Telefonnummer 0511 109-3315 entgegen. /krä, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: