Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Fußgängerin schwer verletzt Podbielskistraße
List

    Hannover (ots) - Eine 59 Jahre alte Fußgängerin ist gestern Nachmittag gegen 16:40 Uhr an der Podbielskistraße von einem Hyundai erfasst und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

    Der 80-jährige Fahrer des Hyundai war mit seinem Wagen auf der Spannhagenstraße unterwegs gewesen und hatte beabsichtigt, nach links auf die Podbielskistraße abzubiegen. Nachdem er zunächst den Gegenverkehr hatte passieren lassen, setzte er seinen Abbiegevorgang fort. Hierbei übersah er offenbar die 59-jährige Fußgängerin, die die Podbielskistraße, aus seiner Sicht von links kommend, in Richtung Walderseestraße überquerte. Bei dem Zusammenstoss erlitt die Frau schwere Verletzungen und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Da die Unfallbeteiligten gegenteilige Angaben zur Ampelschaltung der Fußgängerin machen, hofft die Polizei auf Zeugen, die insbesondere hierzu Hinweise geben können. Diese mögen sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung setzen. / schie, sw

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: