Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zu den Presseinformationen Nr. 2 vom 19.11.2009 sowie Nr. 4 vom 27.11.2009 Sexualstraftäter gefasst Raiffeisenstraße
Vahrenwald Raschplatz
Mitte

    Hannover (ots) - Die Polizei Hannover hat gestern Abend gegen 18:30 Uhr einen 22-Jährigen aus dem Stadtteil Mühlenberg festgenommen. Der Mann ist dringend verdächtig, am 17.11.2009 einen 11-jährigen Jungen an der Raiffeisenstraße sexuell missbraucht zu haben. Ferner soll er am 13.11.2009 exhibitionistische Handlungen vor einem 10 Jahre alten Jungen in der Toilette eines Kinos am Raschplatz vorgenommen haben.

    Nach dem sexuellen Missbrauch des 11-jährigen Jungen am 17.11.2009 an der Raiffeisenstraße hatte die Polizei am 19.11.2009 eine Phantomskizze des Täters veröffentlicht. Im Zuge der Ermittlungen meldete sich daraufhin ein 10 Jahre alter Junge bei den Ermittlern, der angab, dass ein Mann mit ähnlichem Aussehen am 13.11.2009 exhibitionistische Handlungen vor ihm in einer Toilette eines Kinos am Raschplatz vorgenommen hatte - wir berichteten. Mit Hilfe der sichergestellten Bekleidung des 11-jährigen Opfers hat die Polizei nun den Täter überführt. An ihr konnten die Ermittler DNA-fähiges Material sichern. Ein Abgleich mit bereits gespeicherten DNA-Mustern führte schließlich am gestrigen Tage auf die Spur eines 22 Jahre alten Tatverdächtigen aus dem Stadtteil Mühlenberg. Der Mann wurde gestern Abend gegen 18:30 Uhr in seiner Wohnung festgenommen. In seiner Vernehmung hat er beide Vorfälle zugegeben. Der 22-Jährige ist für die Polizei kein Unbekannter. Er wurde erst im Januar 2008 aus dem Gefängnis entlassen. Dort hatte er eine Haftstrafe wegen Eigentumsdelikten sowie sexuellen Missbrauchs von Kindern verbüßt. Der Festgenommene wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt. / schie, sw

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: