Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf
Öffentliche Fahndung mit Phantomskizze! Kind sexuell missbraucht Raiffeisenstraße
Vahrenwald

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf / Öffentliche Fahndung mit Phantomskizze! Kind sexuell missbraucht Raiffeisenstraße / Vahrenwald

    Dienstagmittag ist es zwischen 14:15 Uhr und 14:45 Uhr an der Raiffeisenstraße zu einem sexuellen Missbrauch eines 11-jährigen Jungen gekommen. Der bislang unbekannte Täter ist nach der Tat unerkannt entkommen. Die Polizei fahndet nun mit Hilfe einer Phantomskizze nach dem Mann.

    Dienstagmittag hatte ein bislang Unbekannter einen 11-jährigen Jungen an der U-Bahnstation Werderstraße gegen 14:15 Uhr angesprochen und versucht, ihn zum Mitkommen zu bewegen. Nach Androhung von Schlägen folgte der Junge dem jungen Mann schließlich in ein Haus an der Raiffeisenstraße. Hier missbrauchte der Unbekannte den Jungen sexuell im Treppenhaus. Danach gelang dem 11-Jährigen die Flucht. Kurze Zeit später sprach ein Passant das verweinte Kind auf dem Nachhauseweg an und alarmierte anschließend sofort die Polizei. Der Täter ist circa 1,70 Meter groß, etwa 16 Jahre alt und vermutlich türkischer Herkunft. Er hat schwarze, gegelte, kurze Haare und buschige Augenbrauen. Er ist schlank und sprach Deutsch mit türkischem Akzent. Bekleidet war der Mann mit einem weißen Basecap mit nachgemachten "Ed Hardy" - Muster, schwarzer Jacke und blauer Jeans. Er trug einen schwarzen Rucksack bei sich. Von dem jugendlichen Täter konnte nun eine Phantomskizze erstellt werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu der Tat oder dem Gesuchten machen können. Hinweise werden beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegengenommen. /pan,hol

    Die Phantomskizze zur Meldung finden Sie zum Download unter www.po lizeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bild

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1044
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: