Polizeidirektion Hannover

POL-H: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus Muschelweg
Davenstedt

    Hannover (ots) - Kellerbrand in Mehrfamilienhaus Muschelweg / Davenstedt

    Freitagabend gegen 21:00 Uhr ist es im Keller eines Mehrfamilienhauses am Muschelweg zu einem Feuer gekommen. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

    Gegen 21:00 Uhr hatten mehrere Hausbewohner das Feuer im Keller des Mehrfamilienhauses festgestellt und die Rettungskräfte verständigt. Bei deren Eintreffen drang bereits schwarzer Qualm aus den Kellerfenstern des betroffenen  Gebäudes sowie zweier direkt angrenzender Wohnhäuser. Die Bewohner der drei Häuser wurden von Einsatzkräften in Sicherheit gebracht, es ist niemand verletzt worden. Gegen 22:00 Uhr hatte die Feuerwehr die Flammen gelöscht und die Wohnungsinhaber konnten ihre Wohnungen wieder betreten. Als Ausbruchsort konnten Ermittler der Polizei einen Kellerraum lokalisieren, der Qualm hatte sich jedoch durch Versorgungsrohre auch in den angrenzenden beiden Gebäuden ausgebreitet. Brandermittler der Polizei stellten heute Morgen einen technischen Defekt an einer Elektroleitung als wahrscheinliche Ursache für das Feuer fest. Den Schaden schätzen sie auf etwa 30 000 Euro. / schie, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1044
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: